1. NRW
  2. Wuppertal

Verein Pro Mirke in Wuppertal öffnet am Neujahrstag die Tore

Jahreswechsel : Verein Pro Mirke öffnet am Neujahrstag die Tore

Als Alternative zum Tannenbaumweitwurf sollen Spaziergänge möglich gemacht werden.

Der Verein Pro Mirke hat sich für den 1. Januar etwas einfallen lassen. Weil der eigentlich geplante, zehnte Tannenbaumweitwurf-Wettbewerb im Freibad Mirke in diesem Jahr nicht stattfinden kann, sollen stattdessen Spaziergänge in der dem Gemeinwohl aller dienenden Anlage möglich gemacht werden. Geplant ist, dass die Tore zum Areal von 14 bis 16 Uhr geöffnet sind.

Der Verein hofft auf ein ähnlich gutes Wetter wie zuletzt beim 1. Adventsgottesdienst im Bad. Als zusätzlichen Anreiz wird er den Wanderweg durch das Bad mit den zehn schönsten Bildern aus den Jahren 2012 bis 2020 markieren. Das große Eingangstor am Veranstaltungshaus ist ebenso offen wie das nördliche Tor zum Mirker Hain.

freibad-mirke.de