Verdienstkreuz für Klaus Jürgen Reese

Verdienstkreuz für Klaus Jürgen Reese

Auszeichnung

Barmen. Mehrere Gäste waren am Donnerstag ins Barmer Rathaus gekommen, als der SPD- Ratsfraktionsvorsitzende Klaus Jürgen Reese von Oberbürgermeister Peter Jung (CDU) das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht bekam. Reese wurde für sein langjähriges Engagement vorwiegend im kommunalen Bereich ausgezeichnet. Dem Stadtrat gehört Klaus Jürgen Reese seit 1993 an. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Stadtentwicklung, Wirtschaft, Finanzen und Bauplanung.

Seit 2003 ist er stimmberechtigtes Mitglied des Regionalrates, dessen stellvertretender Vorsitzender er 2010 wurde. Den stellvertretenden Vorsitz hat er auch im Planungsausschuss inne. Fruchtbar war ferner seine Arbeit auf Vereinsebene — für den Barmer Verschönerungsverein etwa, dort gehört er zum erweiterten Vorstand. Reese engagiert sich für den Nächstebrecker Bürgerverein und ist Mitglied im Nordstädter Bürgervereins Barmen. Und die Liste des Engagements wäre nicht vollständig, würde man nicht an seine Rolle als Beirat im Zoo-Verein und als Mitglied im Förderverein Konsumgenossenschaft Vorwärts Münzstraße erinnern. Eine weitere Leidenschaft gilt dem Fliegen: Reese ist Vorsitzender des Aeroclubs Bergisch-Land. Dort unterrichtete er Fluganfänger in der Theorie. (mj/ Foto: Uwe Schinkel)

Mehr von Westdeutsche Zeitung