Keine Schwebebahn Verdi ruft für Wuppertal und die Region am Donnerstag zum ÖPNV-Streik auf

Wuppertal · Am Donnerstag, 15. Februar, sollen Schwebebahnen und Busse ruhen. Betroffen sind auch Solingen und Remscheid.

Verdi hat erneut zum Streik aufgerufen.

Verdi hat erneut zum Streik aufgerufen.

Foto: dpa/Christoph Soeder

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen sich erneut auf Behinderungen im Nahverkehr einstellen. Am Donnerstag, 15. Februar, würden im Land die Beschäftigten zahlreicher Nahverkehrsunternehmen ganztägig zu Streiks aufgerufen, teilte die Gewerkschaft am Dienstag in Düsseldorf mit. Auch betroffen: die WSW in Wuppertal mit Schwebebahn und Bussen sowie die Verkehrsbetriebe in Solingen und Remscheid.

Am Tag darauf sollen die Manteltarifverhandlungen für die Beschäftigten des kommunalen Nahverkehrs in Bochum in die zweite Runde gehen.

Nach Angaben der Gewerkschaft sind des Weiteren die Nahverkehrsbetriebe in Düsseldorf, Köln, Bonn, Dortmund, Bochum, Oberhausen, Münster und Bielefeld zum Streik aufgerufen. Zuletzt hatte die Gewerkschaft Anfang Februar einen Warnstreik im ÖPNV von Nordrhein-Westfalen organisiert.

(neuk)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort