Blaulicht Verdächtiger Koffer löst Polizeieinsatz am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium in Wuppertal aus

Wuppertal · Zur Sicherheit wurde das verdächtige Gepäckstück weitläufig abgesperrt.

Einen größeren Polizeieinsatz gab es am Mittwoch, 13. Dezember, am WDG in Wuppertal.

Einen größeren Polizeieinsatz gab es am Mittwoch, 13. Dezember, am WDG in Wuppertal.

Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein verdächtiger Koffer hat am Mittwoch, 13. Dezember, einen größeren Polizeieinsatz am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium in Wuppertal ausgelöst. Gegen 11.10 Uhr seien die Einsatzkräfte von der Schule informiert worden. Das bestätigte ein Sprecher auf WZ-Nachfrage. Ein Hausmeister habe den herrenlosen Koffer auf einer Mauer auf dem Schulgelände entdeckt. Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab. Der verdächtige Koffer wurde geöffnet – und im Inneren eine Keksdose gefunden. „Von dem Koffer ging keine Gefahr aus“, resümierte der Sprecher. Der Besitzer des Koffers sei bekannt. Diesen erwartet eine Strafanzeige.

(jc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort