Vandalismus auf Bolzplatz Nützenberg in Wuppertal - Stadt erstattet Anzeige

Zeugen gesucht : Unbekannte verwüsten Bolzplatz in Wuppertal - Stadt erstattet Anzeige

Ein Kunstrasenplatz in Wuppertal ist stark beschädigt worden. Der Bereich musste abgesperrt werden. Nun werden Zeugen gesucht.

Die Stadt Wuppertal meldet einen Fall von Vandalismus auf dem Bolzplatz Nützenberg und erstattet Anzeige gegen unbekannt. Eine höchst unerfreuliche Entdeckung habe am letzten Samstagvormittag ein Besucher des Bolzplatzes gemacht: Offenbar sei von einer Feier in der Nacht von Freitag auf Samstag mitten auf dem Kunstrasenplatz eine große Feuerstelle zurückgeblieben. Außerdem sei der gesamte Platz und ein angrenzender mit Holzschnitzeln belegter Kletterbereich mit Glasscherben von Flaschen und mit Müll übersät gewesen. Um Gefahr abzuwenden, mussten Fußballplatz und Teile des Spielplatzes zunächst abgesperrt werden.

Nach dem Vorfall in Wuppertal werden Zeugen gesucht

Mitarbeiter des Grünflächenbetriebs und der ESW Bolzplatz und Spielplatz hatten alle Mühe, einen ordentlichen Zustand wieder herzustellen. Eine Reinigungsmaschine konnte nicht eingesetzt werden, vieles musste von Hand eingesammelt werden.

Die Stadt hat Anzeige erstattet und bittet Zeugen, die in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Platz etwas beobachtet haben, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung