Unwetter: Wuppertal kam glimpflich davon

Wuppertal : Unwetter: Wuppertal kam glimpflich davon

Nur kleinere Einsätze der Feuerwehr. Spiel des WSV musste abgebrochen werden.

Nur kleinere Einsätze der Feuerwehr und ein abgebrochenes Fußballspiel: Wuppertal ist beim Unwetter am Mittwochabend glimpflich davongekommen, wie ein Feuerwehrsprecher gegenüber der WZ bestätigt. Am Donnerstagmorgen mussten die Einsatzkräfte noch einmal zur Nordbahntrasse ausrücken. Im Bereich Clausen lagen kleinere Äste auf der Strecke. Die Einsätze am Mittwochabend seien ähnlichen Kalibers gewesen, so der Sprecher.

Allerdings hatte das Gewitter den Wuppertaler SV gestoppt: Nach zwölf Minuten brach der Schiedsrichter die Partie gegen den BVB II ab. est

Mehr von Westdeutsche Zeitung