Wetter Unwetter sorgt für Überschwemmungen in Wuppertal

Update | Wuppertal · Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern und Starkregen. In einigen Teilen Wuppertals ist es bereits zu Überschwemmungen gekommen.

Unter anderem die Kaiserstraße in Vohwinkel wurde überschwemmt.

Unter anderem die Kaiserstraße in Vohwinkel wurde überschwemmt.

Foto: Sebastian Wauer

Schwere Unwetter sorgen für Überschwemmungen in Wuppertal. In einigen Teilen der Stadt, etwa auf der Kaiserstraße in Vohwinkel, sorgen große Wassermassen für Einschränkungen.

Laut WZ-Informationen steht die DM-Filiale an der Vohwinkeler Straße unter Wasser. Die Wassermassen müssen nun herausgeschippt werden. Kurzzeitig stand auch die Schwebebahn still, ob dies jedoch auf die Witterung zurückzuführen war, war laut WSW-Sprecherin Dunja Beck jedoch unklar.

Infolge der Starkregenereignisse steigen die Wasserstände schnell an, heißt es auf der Homepage des Wupperverbands. Das Erreichen erster Meldewerte an den Pegeln könne nicht ausgeschlossen werden. Auch abseits von Gewässern kann es lokal zu Überschwemmungen kommen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte bereits im Vorfeld vor schweren Gewittern. Die Warnung des DWD gilt insgesamt noch bis 2 Uhr morgens am Mittwoch. Die größte Gefahr stelle der „lokal heftige Starkregen“ dar, bei dem in wenigen Stunden große Mengen Wasser (bis zu 80 Liter pro Quadratmeter) niederregnen können, wodurch die Gefahr von Überschwemmungen, Erdrutschen sowie vollgelaufene Keller und Unterführungen besteht, wie der DWD weiter berichtet.

Aktuelle Wetterentwicklungen und detaillierte Warnungen sind einsehbar unter Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst - Gemeindewarnungen aktuell (dwd.de).

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort