Brand: Unterholz in Sondern brannte

Brand : Unterholz in Sondern brannte

Feuerwehr löscht 25 Quadratmeter Fläche.

Die Feuerwehr hat eine etwa 25 Quadratmeter kleine, brennende Unterholzfläche im Stadtteil Sondern gelöscht. Die Brandursache ist noch unklar. Die anhaltende Trockenheit hat jedoch dazu geführt, dass schon kleinste Ursachen wie eine weggeworfene Glasflasche ein Feuer auslösen können. Die Florianer waren gegen 14 Uhr alarmiert worden und mit acht Fahrzeugen zu dem, am Hagebuttenweg gelegenen Bereich gefahren. Nach etwa 40 Minuten waren die Flammen gelöscht. Die Polizei war vor Ort, um den Verkehr zu regeln.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung