1. NRW
  2. Wuppertal

Unfallfahrer lässt verletzte Beifahrer zurück

Unfallfahrer lässt verletzte Beifahrer zurück

Barmen. Die Polizei fahndet nach dem Verantwortlichen für einen Unfall, bei dem am gestrigen Dienstagabend zwei Menschen verletzt wurden. Nach Angaben der Ermittler fuhr gegen 23.30 Uhr ein Opel Corsa mit drei Insassen die Carnaper Straße bergauf.

In einer Linkskurve vor der Aral-Tankstelle kam der Wagen von der Fahrbahn ab, überrollte zwei Begrenzungspfosten der Tankstelle, rammte einen geparkten Mercedes, einen Strommast und einen Verteilerkasten. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Corsa schließlich auf das Dach und blieb vor der Tankstellenausfahrt liegen.

Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle und ließ seine Mitfahrer (27 und 30 Jahre) leicht verletzt zurück. Die beiden Männer wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer. Der Besuch an der Wohnanschrift des Halters brachte sie bisher nicht weiter. Die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

Nur eine Woche zuvor war es in der gleichen Straße ein Stück weiter abwärts bereits zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem drei Menschen verletzt wurden, hoher Sachschaden entstand und ein Audi auf dem Dach landete.