1. NRW
  2. Wuppertal

Unfall auf der Wuppertaler Parkstraße

Verkehr : Unfall auf der Wuppertaler Parkstraße

Wegen eines Unfalls kam es am Freitagnachmittag auf der zu Verkehrsbehinderungen auf der Parkstraße.

Gegen 14.25 Uhr wurde die Polizei am Freitag zu einem Unfall auf der Parkstraße in Höhe des TSV Ronsdorf gerufen. Dort hatte es einen Auffahrunfall am Stauende gegeben.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 49-Jähriger Ford-Focus-Fahrer, der Richtung Westen unterwegs war, verkehrsbedingt gebremst. Das hatte ein 52-Jähriger in einem VW Golf hinter ihm zu spät bemerkt und war ungebremst auf den Ford aufgefahren.

Der Fahrer des Ford sowie seine drei Mitinsassen, 36, 25 und 12 Jahre alt, wurden dabei leicht verletzt und kamen zur Kontrolle in ein Krankenhaus, konnten das danach aber wieder verlassen.

Der Golf-Fahrer blieb unverletzt, dafür war sein Wagen nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Während der Aufräumarbeiten war eine Fahrspur der Parkstraße gesperrt, kurz nach 15 Uhr konnte der Verkehr wieder fließen.

(kati)