Blaulicht Unfall auf der A46 in Wuppertal: Wohnwagen löst sich von Pkw und prallt gegen Leitplanke

Wuppertal · Bei dem Vorfall ist niemand verletzt worden. Der Anhänger muss abgeschleppt werden.

Auf der A46 in Wuppertal in Höhe der Ausfahrt Sonnborn gab es am Freitagvormittag, 26. Mai, einen Unfall. Verletzt wurde niemand.

Auf der A46 in Wuppertal in Höhe der Ausfahrt Sonnborn gab es am Freitagvormittag, 26. Mai, einen Unfall. Verletzt wurde niemand.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Auf der A46 in Wuppertal in Höhe der Ausfahrt Sonnborn hat sich am Freitagvormittag ein Wohnwagen selbstständig gemacht. Das bestätigte ein Sprecher der Autobahnpolizei Düsseldorf auf WZ-Nachfrage. Der Anhänger prallte gegen die Leitplanke und wurde stark beschädigt. Verletzt worden ist bei dem Vorfall niemand. Der Unfall ereignete sich am 26. Mai gegen 10.40 Uhr.

Der Autofahrer war nach bisherigen Erkenntnissen samt seines Wohnwagens auf der A46 in Richtung Heinsberg unterwegs. Aus noch ungeklärten Ursachen habe sich der Wohnwagen vom Fahrzeug gelöst und prallte bei der Ausfahrt Sonnborn gegen die Leitplanke. Dabei wurde der Wohnwagen stark beschädigt.

Der Wohnwagen werde nun mit einem kleinen Kran und einem Plateauschlepper geborgen, so der Sprecher weiter. Die Hauptfahrbahn und die Anschlussstelle sind nun wieder frei. Die Nebenfahrbahn war zeitweise gesperrt, ist nun aber verjüngt, aber ebenfalls wieder befahrbar.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort