Unbekannter raubt 28-Jährigen an der Schwebebahn-Station Hauptbahnhof aus

Unbekannter raubt 28-Jährigen an der Schwebebahn-Station Hauptbahnhof aus

Wie die Wuppertaler Polizei berichtet, ist ein 28-Jähriger am frühen Sonntagmorgen an der Schwebebahn-Haltestelle Hauptbahnhof Opfer eines Raubüberfalls geworden. Laut Mitteilung der Polizei sei er gegen 2.30 Uhr von einem unbekannten Täter mit einem Messer bedroht und aufgefordert worden, diesem sein Geld zu geben.

Mit der Beute soll der Täter dann in die Elberfelder Fußgängerzone geflüchtet sein.

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibung veröffentlicht: männlich, ca. 21 Jahre alt, ca. 168cm groß, schwarze Kappe, schwarze Jacke mit weißem Pelz

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung