Kriminalität: Unbekannte werfen Scheibe eines Textildiscounters ein

Kriminalität : Unbekannte werfen Scheibe eines Textildiscounters ein

Die Polizei vermutet eine politisch motivierte Tat im Zusammenhang mit dem Weltfrauentag.

. In der Nacht zu Freitag haben laut Polizei unbekannte Randalierer die Schaufensterscheibe eines Textildiscounters an der Uellendahler Straße mit Pflastersteinen eingeworfen. Durch die beschädigte Glasfront warfen sie Farbe ins Innere des Gebäudes, beschädigten dadurch den Boden und ausgestellte Textilien und verursachten einen Gesamtschaden von rund 15 000 Euro. Aufgrund eines hinterlassenen Schriftzuges sei eine politisch motivierte Tat zu vermuten. Der Staatsschutz ermittelt.

Laut Wuppertaler Polizei deutet der außen am Gebäude hinterlassene Schriftzug „8. März“, also dem Datum des Weltfrauentags an diesem Freitag, eher auf Täter aus dem linken Spektrum hin. Ob es Zusammenhänge mit für den Abend angemeldeten Demonstrationen zum Weltfrauentag gebe, sei aber momentan rein spekulativ, so Polizeisprecher Stefan Weiand. Grundsätzlich ermittle man in alle Richtungen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung