Überholmanöver bei Ronsdorf endet im Gegenverkehr Schwerverletzte bei Kollision dreier Autos

Eine Schwerverletzte und hoher Sachschaden lautet die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag auf der Ronsdorfer Straße ereignet hat.

Überholmanöver bei Ronsdorf endet im Gegenverkehr
Foto: dpa

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, waren gegen 10 Uhr drei Fahrzeuge im Steckenabschnitt zwischen Remscheid und Ronsdorf zusammengestoßen. Nach ersten Ermittlungen hatte ein 57-Jähriger mit seinem Tesla zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge überholt und war mit dem entgegenkommenden Subaru einer 59-Jährigen frontal zusammengestoßen. Der Versuch, vor dem Zusammenstoß nach rechts auszuweichen, endete damit, dass der Tesla gegen den BMW eines 81-Jährigen stieß. Die 59-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme musste die Remscheider Straße für den Verkehr gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 16 000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort