1. NRW
  2. Wuppertal

Überfall — der Täter bleibt unsichtbar

Überfall — der Täter bleibt unsichtbar

Angestellte drehte Räuber die ganze Zeit den Rücken zu.

Elberfeld. Kurioser Überfall am Mittwochabend in Elberfeld: Dort soll laut Polizei gegen 20.25 Uhr ein bislang unbekannter Mann in einem Sonnenstudio an der Morianstraße erschienen sein — als die anwesende Angestellte (20) dem Eingang des Studios gerade den Rücken zudrehte.

Wie die Polizei heute weiter mitteilte, bedrohte der Räuber dann von hinten die Studio-Mitarbeiterin und befahl ihr laut Polizei unmissverständlich, sich nicht umzudrehen und Geld herauszugeben.

Die eingeschüchterte Angestellte gehorchte und reichte dem Täter den Inhalt der Studio-Kasse über die Schulter. Daraufhin ergriff der Räuber die Flucht. Weil die Angestellte den Mann nicht ansehen konnte und auch die einzige zur Tatzeit im Studio anwesende Kundin laut Polizei nichts vom Überfall bemerkte, ist über den Räuber nur bekannt: Er sprach akzentfrei Deutsch.

Umso mehr hofft die Polizei nun auf Zeugen, die am Mittwochabend beim Sonnenstudio etwas beobachtet haben. Die Rufnummer für Hinweise: 284-0. fl