1. NRW
  2. Wuppertal

Überfall am Karlsplatz in Wuppertal – Räuber ist flüchtig

Zeugen gesucht : Überfall am Karlsplatz in Wuppertal – Räuber ist flüchtig

Ein Unbekannter hat am späten Donnerstagabend einen jungen Mann mit einem Messer bedroht und Geld von ihm verlangt. Der Räuber ist geflüchtet – die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Am Donnerstagabend ist es in der Nähe des Karlsplatzes zu einem Raubüberfall gekommen. Ein bislang unbekannter Mann hat nach Informationen der Polizei einen 23-Jährigen mit einem Messer bedroht und Bargeld erbeutet. Nachdem der Wuppertaler ihm dies aushändigte, flüchtete der Täter in Richtung Gathe. Der Täter habe den jungen Mann zunächst nur nach der Uhrzeit gefragt. Als dieser dann aber auf sein Handy schaute, zückte der Räuber das Messer.

Der Unbekannte wird als circa 30 bis 35 Jahre alt mit dunklem lockigem Haar und Dreitagebart beschrieben. Er sei mit einer schwarzen Jacke, einer beigen Hose und schwarzen Turnschuhen bekleidet gewesen. Zeugenhinweise zu dem Räuber nimmt die Kriminalpolizei unter der 0202-284-0 entgegen.

(ots/red)