1. NRW
  2. Wuppertal

TV-Hundecoach zähmt Wuppertaler Vierbeiner

TV-Hundecoach zähmt Wuppertaler Vierbeiner

Hundedame Kira spielt die Hauptrolle in einer neuen Produktion des Senders Vox.

Wuppertal. Vor vier Jahren kam die kleine Hundedame Kira zu Harald und Nicole Arand. "Es fing sofort an, nachdem sie zu uns gekommen war. Kira knurrte immer sofort, wenn Harald sich abends zu uns auf die Couch setze", erinnert sich Nicole Arand. Nach vier Jahren allabendlichen Knurrens ergriff sie schließlich die Initiative und suchte Hilfe. "Die erste Hundepsychologin konnte uns nicht helfen. Dann sah ich den Aufruf im Fernsehen."

Der Sender Vox suchte damals nach Teilnehmern für eine neue Serie, in der Hund und Herrchen wieder einen besseren Draht zueinander bekommen sollten. Auch Harald Arand war von der Idee sofort begeistert.

Er wollte sich endlich abends zu seiner Frau auf die Couch setzen können, ohne böse angeknurrt zu werden: "Die anderen Hunde machen so etwas nicht. Warum Kira ihr Frauchen so für sich eingenommen hat, weiß ich nicht."

Zwei Wochen nach der Bewerbung kamen die Helfer zum ersten Mal, schauten sich die Situation an und gaben Tipps zum besseren Umgang mit dem Hund. "Wir hatten eine Art Rollentausch, so dass Kira mehr mit mir unternehmen musste und nicht mehr so fixiert auf Nicole war", erklärt Harald Arand. Nach etwa sechs Wochen Übung kann man jetzt das Ergebnis sehen. Kira lässt auch ihr Herrchen auf der Couch sitzen - ohne zu knuren.