Wuppertal: Tuningtreffen sorgt für Polizeieinsatz in Wuppertal

Wuppertal : Tuningtreffen sorgt für Polizeieinsatz in Wuppertal

Wuppertal. Ein Treffen der Tuningszene, zu dem auf Facebook aufgerufen wurde, hat am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz in Wuppertal geführt. Auf einen Parkplatz an der Dieselstraße drängten ab circa 21 Uhr Tuning-Fans aus Deutschland und den Niederlanden mit ihren etwa 800 Fahrzeugen.

Da der sonstige Straßenverkehr davon gestört wurde und die Kapazitätgrenze des Parkplatzes nach einiger Zeit erreicht war, ließ die Polizei eine Vielzahl von Tuning-Fans nicht mehr auf der Platz. Insgesamt waren zur Hochzeit etwa 2500 Personen und 600 Autos gleichzeitig auf dem Gelände.

Die Polizei zieht eine friedliche Bilanz des Einsatzes. Lediglich ein Fahrzeug wurde stillgelegt und abgeschleppt. Außerdem wurden laut Polizei noch zwölf Ordnungswidrigkeiten angezeigt und mehrere dutzend Verwarngelder ausgesprochen.

Der Karfreitag und der Karsamstag sind für Tuningfans zwei wichtige Tage im Jahr, an diesen finden überall in Deutschland Treffen der Szene statt. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung