Konzert Trio setzt besondere kammermusikalische Akzente in der Historischen Stadthalle Wuppertal

Wuppertal · Klänge atemberaubend verwoben.

Spielten lange zu zweit: Marie-Claudine Papadopoulos (Geige) und Katharina Königsfeld (Orgel).   

Spielten lange zu zweit: Marie-Claudine Papadopoulos (Geige) und Katharina Königsfeld (Orgel).   

Foto: Oelbermann Fotografie / Florian Schmidt

Im zweiten Konzert der Reihe Orgel-Akzent stand etwas Besonderes und selten Gehörtes auf dem Programm: Kammermusik mit Orgel. Die Organistin Katharina Königsfeld präsentierte die Orgel in der Historischen Stadthalle als „Königin der Instrumente“, die sowohl ein kammermusikalisches Instrument als auch ein ganzes Orchester sein kann. Im Konzert mit dem Titel „Orgeltrio“ bot die Organistin mit Marie-Claudine Papadopoulos (Violine) und Cellist Alexandre Vay (Violoncello) zunächst kammermusikalische Duos.