1. NRW
  2. Wuppertal

Tierschutz: Hier können Sie über den Zoo und Affe Bili diskutieren

Tierschutz : Hier können Sie über den Zoo und Affe Bili diskutieren

Verein Politiksprecher lädt zu Veranstaltung in der Citykirche ein.

„Wer ist hier der Tierschützer?“, heißt das Thema einer Talkrunde, zu der der Verein politiksprecher e.V. einlädt. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 28. Februar, von 19 bis 21 Uhr in der evangelischen Citykirche, Kirchplatz 2, statt.

Anlass sind die seit Wochen andauernden Diskussionen über den Grünen Zoo Wuppertal. Die Vorwürfe seitens verschiedener Tierschützer und deren Organisationen reichen von unsachgemäßem Umgang in der Elefantenpflege über Tierquälerei im Bezug auf den Bonoboaffen „Bili“ bis hin zu persönlichen Angriffen und Morddrohungen gegen den Direktor des Zoos, Dr. Arne Lawrenz.

Bei der Veranstaltung soll hinterfragt werden: Wer ist der Tierschützer? Wie weit darf Kritik gehen? Und auch: Brauchen wir Zoologische Gärten? Zudem soll es auch um die Pläne für den Wuppertaler Zoo gehen: Wie geht es weiter mit dem Konzept des Grünen Zoos?

Der Diskussion stellen sich Arne Lawrenz, Direktor des Grünen Zoos in Wuppertal, die Tierschützerin und Aktivistin Suzanne Heimrath, Vertreterinnen und Vertreter der Ratsfraktion „Tierschutz Freie Wähler“ aus Düsseldorf und möglicherweise weitere Teilnehmer. Die Moderation übernimmt Marcus Kiesel.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Citykirche gebeten.

(red)