1. NRW
  2. Wuppertal

Tesche: Stadtteilfesterlebt Neuauflage

Tesche: Stadtteilfesterlebt Neuauflage

Für die Neugestaltung rund um die Jugendeinrichtung gibt es Sponsoren.

Tesche. Vorerst gesichert ist das Stadtteilfest auf dem Gelände der Kinder- und Jugendeinrichtung Treffpunkt Tesche. Bei einem ersten Vorbereitungsgespräch in der Einrichtung gab es viele neue Ideen für die Traditionsveranstaltung. Auch einige Sponsoren haben mittlerweile ihre Unterstützung in Aussicht gestellt. Wie berichtet können die Organisatoren die Durchführung des beliebten Festes in der bisherigen Form nicht mehr allein stemmen. Es mangelt an ehrenamtlichen Helfern und finanziellen Mitteln. „Das Fest ist in den vergangenen Jahren immer größer geworden und da kommen wir an unsere Grenzen“, sagt Einrichtungsleiterin Gabriele Tast. Daher hatte sie zum Termin in den Treffpunkt Tesche eingeladen. Darauf gab es eine erfreuliche Resonanz.

„Die Ergebnisse sind vielversprechend“, berichtet Gabriele Tast. Sie und ihre Mitstreiter hatten sich vom Gespräch auch neue Impulse für das Fest erhofft. „Uns gefällt daran, dass die Veranstaltung dadurch noch vielfältiger werden könnte, was auch die Vielfalt im Quartier spiegelt“, erklärt die Leiterin. Nach den bisherigen Vorschlägen soll es bei der nächsten Auflage unter anderem einen Songcontest, mehrere Bandauftritte, Lesungen und eine Tombola geben. Auch die Vorführung alter Handwerkstechniken ist geplant.

„Ich glaube, dass die Botschaft bei den Leuten angekommen ist“, sagt Gabriele Tast. Sie und ihr Team seien weiter offen für alle Vorschläge. Allerdings müssten sich auch genügend Helfer für den Auf- und Abbau finden. Das Stadtteilfest an der Nathrather Straße setzt regelmäßig ein klares Zeichen für ein friedliches Zusammenleben aller Kulturen im Vohwinkeler Norden. Es soll am 15. September stattfinden.

Organisiert wird die bunte Veranstaltung von der Stadtteilkonferenz. Neben den Jugendeinrichtungen sind hier unter anderem der Bezirkssozialdienst, die Bezirksvertretung, Schulen, Kindergärten, Vereine, Kirchen sowie Polizei und Feuerwehr organisiert. Zu einem weiteren Vorbereitungstreffen lädt die Stadtteilkonferenz für Mittwoch, 30. Mai, um 16 Uhr in den Treffpunkt Tesche, Nathrather Straße 76 ein. Auch davor können noch Vorschläge eingebracht werden. Telefonischer Kontakt: 563 7382.