1. NRW
  2. Wuppertal

Telefonaktion zum Online-Shopping

Telefonaktion zum Online-Shopping

Die Verbraucherzentrale beantwortet in Kooperation mit der WZ Ihre Fragen.

Wuppertal. Die Experten der Verbraucherzentrale informieren heute gemeinsam mit der Westdeutschen Zeitung zum Thema Online-Shopping am Telefon. Die Experten sind am Donnerstag, 12. März, von 16 bis 18 Uhr unter 693758-03 erreichbar.

Die Verbraucherzentrale (VZ) in Wuppertal und die Westdeutsche Zeitung verstärken ihre Zusammenarbeit: Start ist in dieser Woche mit einer Telefonaktion zum Thema „Klickfallen beim Online-Shopping“ anlässlich des Weltverbrauchertags am kommenden Sonntag.

Danach wird das Team der VZ jeden Freitag einen Verbrauchertipp für die WZ-Leser aufbereiten, der Tipps und Beratung zu aktuellen Themen bietet.

Am Donnerstag, 12. März, beantworten von 16 bis 18 Uhr die Berater Fragen zum Thema Online-Shopping. Einkaufen im Internet gehört für viele Verbraucher mittlerweile genauso zum Alltag wie der Einkaufsbummel durch die Ladengeschäfte. Der Online-Einkauf hat dabei Vorteile, wie die Abwesenheit von Öffnungszeiten, eine große Vielfalt von Anbietern und Waren und oft günstige Preise.

Doch gerade Kunden, die nur auf den Preis schauen, laufen Gefahr, bei Online-Geschäften über den virtuellen Ladentisch gezogen zu werden. Denn mancher Händler versucht, den Verbrauchern das Geld durch die Hintertür aus der Tasche zu ziehen, zum Beispiel durch ungewollte Nebenleistungen oder unzulässige Gebühren für die Nutzung bestimmter Zahlungsmittel. „Oft versteckt sich allein im Kleingedruckten, dass überhaupt Geld für eine Leistung verlangt wird — oder die gelieferte Ware entspricht überhaupt nicht der aufgrund der Beschreibungen im Internet erwarteten Art oder Qualität“, so Marlene Pfeiffer, Leiterin der Verbraucherzentrale in Wuppertal.

In solchen Fällen sind Verbraucher nicht rechtlos gestellt, sondern können sich vom Vertrag lösen oder Geld zurückverlangen. Vorausgesetzt, die Verbraucher kennen Ihre Rechte und können sie gezielt gegen den Anbieter durchsetzen.

Über Stolperfallen und Verbraucherrechte will die Verbraucherzentrale in Wuppertal im Rahmen einer Telefonaktion anlässlich des Weltverbrauchertages informieren.