1. NRW
  2. Wuppertal

Tanzclub im Wuppertaler Hof wächst

Tanzclub im Wuppertaler Hof wächst

Barmen. Ob Rumba, Cha-Cha-Cha oder Walzer — es geht rund im Wuppertaler Hof. Buchstäblich, denn im großen Saal der ersten Etage drehen sich auf der Tanzfläche die begeisterten Paare des privaten Tanzclubs.

Der zuletzt von Unterbarmen in Richtung Alter Markt gezogene Club trifft sich regelmäßig im Wuppertaler Hof an der Winklerstraße 5. Nach einem WZ-Bericht im Januar dieses Jahres, in dem die Initiatoren auch um Mitstreiter geworben hatten, sieht es auch hinsichtlich der Tanzpaare besser aus. „Nach dem Bericht habe ich über mehrere Wochen 15 Anrufe entgegengenommen“, berichtet Mitiniator Wolfgang Grunau. Zehn Paare seien am ersten Abend erschienen, für das neue Quartal hätten sich sogar acht Paare verbindlich angemeldet. „Das ist ein enormer Erfolg“, sagt Grunau erfreut. Inzwischen habe der Tanzclub eine zweite Gruppe gebildet und bestehe nun aus 15 Tanzpaaren. Der Tanzclub, der vor fast 20 Jahren aus einer Initiative des Stadtsportbundes hervorgegangen ist, trifft sich immer mittwochs um 19.30 Uhr. Die Kosten für die Raummiete des großen Saals werden auf die Tänzer umgelegt. Wer Interesse hat, und sich die Tanzstunden einmal ansehen möchte, kann sich unter Telefon 4698830 bei Wolfgang Grunau melden. Red