1. NRW
  2. Wuppertal

Täter sprengen Geldautomat an Remscheider Supermarkt

Kriminalität : Täter sprengen Geldautomat in Remscheid

Täter werden gestört und fliehen ohne Beute.

Nach einer Geldautomatensprengung in Remscheid in der Nacht zu Freitag sucht die Polizei Wuppertal nach Hinweisen auf die Täter. In der Königstraße bemerkten Zeugen gegen 3.30 Uhr, zwei Männer, die versuchten einen Geldautomaten auf dem Gelände eines Supermarktes zu sprengen. Als die Polizeibeamten wenig später eintrafen, waren die Täter nicht mehr am Ort. Die Auswertung der Spuren am Tatort ergab, dass zwar eine Sprengung erfolgte, diese jedoch im Hinblick auf Beute, erfolglos verlief. Die Suche im Nahbereich mit Hubschrauber, einem Hund und weiteren Einsatzkräften verlief erfolglos. Die Täter flüchteten nach ersten Erkenntnissen zunächst zu Fuß. Es entstand ein erheblicher Schaden an den Räumlichkeiten hinter dem Geldautomaten. Die Ermittlungen und Auswertungen der Tatortspuren durch die Kriminalpolizei dauern an.

Weitere Zeugen, die den Tathergang oder die Täter gesehen haben, werden gebeten sich unter der 0202/284-0 zu melden.