1. NRW
  2. Wuppertal

Tänzerin gibt Kostprobe ihrer Kunst

Tänzerin gibt Kostprobe ihrer Kunst

Barmen. Yunjin (Helena) Kwon kommt am Sonntag, 8. April, 16 Uhr, in Mareikes Tanzraum, Mühlenweg 46a. Die Koreanerin gilt als Star der Korean-Pop-Szene (K-Pop), die nicht erst seit Psys Erfolg mit dem Titel „Gangnam Style“ weltweit Beachtung findet.

K-Pop hat sich zu einem echten Hit bei Kids und Teens in Deutschland entwickelt, die nicht nur die koreanische Musik, deren Sing- und Tanzstars und die dazugehörige Mode, sondern auch das Motto „Love and Respect“ bewundern und kopieren. Zu der kostenlosen Tanzstunde sind alle Interessenten eingeladen, die Spaß am Tanz und koreanischer Kultur haben. Außer Tanz und Anekdoten wird es am Sonntag, 8. April, auch Leckereien aus Südkorea geben. Zudem steht Yunjin (Helena) Kwon nach der Tanzstunde für Gespräche bereit. Zum Abschluss gastieren dann noch die amtierenden Deutschen Meister im K-Pop-Cover-Dance in der Tanzschule. Sie werden den Teilnehmern noch einmal viele Facetten des Tanzstils, der Jazz, Popping, Locking, Sliding und Hip-Hop vereint, zeigen.

Mehr Informationen zu Mareikes Tanzraum und zu der Schnupperstunde im Allgemeinen gibt es auch im Internet.

kpopdance.de