Wuppertal: Streit in Wuppertal endet tödlich - Mann niedergestochen

Wuppertal : Streit in Wuppertal endet tödlich - Mann niedergestochen

Wuppertal. Am Donnerstagabend gegen 23.40 Uhr kam es in Wuppertal in der Ravensberger Straße zu einem Tötungsdelikt. Wie die Polizei nach ersten Erkenntnissen mitteilt, geriet ein 60-jähriger Mann in seiner Wohnung mit seinem 47-jährigen Bekannten in Streit.

Im Verlauf des Streits "erlitt der Jüngere eine mit einem Messer zugefügte Verletzung, die tödliche Folgen hatte", heißt es in der Polizeimeldung. Der Tatverdächtige 60-Jährige sei noch in seiner Wohnung von der Polizei widerstandslos festgenommen worden. Er wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags in Untersuchungshaft. Die Polizei hat noch in der Nacht eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung