1. NRW
  2. Wuppertal

Störung sorgt für Ausfall der Schwebebahn in Wuppertal

Zweieinhalb Stunden kein Betrieb : Störung sorgt für Ausfall der Schwebebahn in Wuppertal

Die Schwebebahn in Wuppertal ist am Samstag gestoppt worden. Es war zu einer Störung gekommen.

Eine Störung hat ab Samstagmorgen für einen Ausfall der Schwebebahn in Wuppertal gesorgt. Bei Twitter informierten die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) gegen 10.50 Uhr über die Probleme: „Die Schwebebahn kann aufgrund einer betrieblichen Störung vorübergehend nicht fahren. Eine Angabe zur Dauer des Ausfalls ist im Moment leider nicht möglich“, hieß es.

WSW-Sprecher Rainer Friedrich erklärte unserer Redaktion gegen 12.51 Uhr, dass der Betrieb der Schwebebahn wieder aufgenommen werden konnte. Für rund zweieinhalb Stunden sei die Bahn am Samstag ausgefallen. Es habe ein Problem mit der Funkverbindung gegeben. Die Störung habe ab 9.10 Uhr begonnen.

Die Schwebebahn pausiert derzeit noch in einer Art Notbetrieb unter der Woche. Kostenpflichtiger Inhalt Ab Ende Juli soll der reguläre Betrieb wieder aufgenommen werden.

(pasch)