Feuerwehreinsatz: Stinkbombe in der Erich-Fried-Gesamtschule

Feuerwehreinsatz: Stinkbombe in der Erich-Fried-Gesamtschule

Ronsdorf. Stinkender Angriff auf die Erich-Fried-Gesamtschule in Ronsdorf: Am Nachmittag haben Unbekannte Buttersäure unter einer Kellertreppe der Schule verschüttet. Als die Feuerwehr eintraf, lief die Räumung der Schule, die Einsatzkräfte halfen dann bei der Evakuierung der rund 1000 Schüler.

Bei der Erkundung des Gebäudes fanden die Feuerwehrleute eine zerbrochene Ampulle, die eine geringe Menge Buttersäure enthalten hat.

Verletzt wurde niemand, die Feuerwehrleute haben die Stelle mit einem Neutralisationsmittel gesäubert und die Schule gelüftet.

Im Einsatz waren der Chemiezug Barmen und ein Gefahrgut-Sonderfahrzeug der Berufsfeuerwehr sowie die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Ronsdorf und zwei Fahrzeuge des Umweltschutzzuges.

Die Polizei ermittelt. Wer Auffälliges gesehen hat, soll sich melden: Tel. 0202 / 284-0.

Bereits am Vormittag gab es einen ähnlichen Buttersäure-Anschlag auf eine Schule in Solingen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung