1. NRW
  2. Wuppertal

Tier der Woche: Stevie sucht ein neues Zuhause - am besten mit Hund

Tier der Woche : Stevie sucht ein neues Zuhause - am besten mit Hund

Der schüchterne Rüde braucht ein Vorbild, von dem er sich noch etwas abschauen kann.

Wuppertal. Es ist wie verhext. Stevie wird einfach übersehen. Auf leisen Sohlen kommt er daher, sowohl physisch, mit seinem schlanken Windhundkörper, als auch psychisch mit seiner anfangs schüchternen, zurückhaltenden Art.

Und dabei sind doch gerade das die wahren Schätze, die nicht gleich für das erstbeste Leckerchen mitkommen, sondern deren Freundschaft wächst und nachher umso unerschütterlicher ist. Der Weg ist das Ziel, mit liebevoller Geduld Vertrauen aufzubauen zu seinen neuen Menschen. Denn Stevie hat in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennen gelernt. Spaziergänge, Alltag, Autofahrten, vieles ist so neu.

Toll wäre daher ein souveräner Hund im neuen Zuhause. Denn Artgenossen, die kennt er. Und von ihnen würde er sich viel abschauen. Er hat in einem großen Rudel gelebt in Bayern, wo er auch geboren ist. Mit seinen dreieinhalb Jahren hat er doch noch fast sein ganzes Leben vor sich.

Sogar in die Sendung Tiere suchen ein Zuhause hat er es am vergangenen Sonntag geschafft. Und die Aufregung und das Rampenlicht hat er mit Bravour gemeistert. Und doch gab es nicht einen einzigen Anruf für den sanften Stevie. Jetzt muss es klappen. Alle Infos und weitere Bilder unter Telefon oder im Internet:

pechpfoten.de/stevie.pdf