1. NRW
  2. Wuppertal

Stau im Berufsverkehr: LKW steht auf der A46 in Wuppertal quer

Stau im Berufsverkehr : LKW steht auf der A 46 in Wuppertal quer

Auf der A 46 zwischen Wuppertal-Elberfeld und -Varresbeck steht seit den frühen Morgenstunden ein Lastwagen quer. Im Berufsverkehr bildet sich ein langer Stau.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Düsseldorf habe sich der LKW am 30. September um 4:32 Uhr zwischen Wuppertal-Elberfeld und -Varresbeck quer gestellt.

Offenbar sei der 69-jährige Fahrer gegen eine Lärmschutzwand gekracht, habe die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren und sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend sei das tonnenschwere Fahrzeug gegen eine Leitplanke geprallt und habe diese auf 15 Metern beschädigt. „Von hier aus schleuderte er quer über die Fahrbahn und prallte gegen die Mittelschutzplanken“, heißt es weiter von der Polizei. Der verletzte 69-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Lange Staus auf der A 46

Um den LKW zu bergen, musste die Polizei zunächst die Strecke sperren. Im Berufsverkehr bildete sich ein langer Rückstau. Autofahrer sollten die Unfallstelle weiterhin umfahren.

Der Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Die Ursache des Unfalls ist bislang unklar.

(red)