Station Natur und Umwelt: Umweltfest für Groß und Klein

Umweltfest : Umweltfest für Groß und Klein

30 Aussteller sind bei Station Natur und Umwelt am Samstag zu Gast.

Im 35. Jahr ihres Bestehens lädt die Station Natur und Umwelt, Jägerhofstraße 229, zum diesjährigen Umweltfest ein. Nach bewährter Tradition bietet die größte Umweltbildungseinrichtung NRWs und kooperierende Akteure aus der gesamten Bergischen Region kostenfrei Infos an mehr als 30 Ständen auf dem ausgedehnten Gelände der Station.

Greifvögel, Müllautos
und ein Hubsteiger

Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Andreas Mucke führen die Hedwig Kids und die kleinen Stars der Grundschule Küllenhahn unter Leitung von Gudrun Ditgens durch ein musikalisches Bühnenprogramm. Die Greifvögel der Falknerei Pierre Schmidt erwarten große und kleine Gäste bei Vorführungen an der Terrasse des Stationsgebäudes. Am Gebäude stehen auch ein Müllauto der AWG und ein in hoch in die Lüfte ragender Hubsteiger des Ressorts Grünflächen und Forsten bereit. Die bewährte Stempelrallye bietet den teilnehmenden Kindern eine spannende Reise von Stand zu Stand, bei der sich nach Bewältigung zahlreicher, „natürlicher“ Aufgaben ein kleines Dankeschön mit nach Hause nehmen lässt.

Bei alledem sorgen fair gehandelter Kaffee oder Tee und selbstgebackener Kuchen, aber auch Grillwürstchen für eine willkommene Stärkung.

Für die Anreise mit dem Auto empfiehlt sich der nahegelegene Parkplatz des Technologieparks an der Liese-Meitner-Straße. Zu Fuß oder mit dem kostenlosen Shuttlebus der Wuppertaler Stadtwerke bis zur Haltestelle Station Natur und Umwelt ist das Fest in wenigen Minuten zu erreichen.