1. NRW
  2. Wuppertal

Starke Rauchentwicklung: Brand in Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Feuerwehreinsatz : Brand in Wuppertaler Mehrfamilienhaus - Starke Rauchentwicklung weit sichtbar

Die Feuerwehr in Wuppertal rückte zu einem Brand in einem Wohnhaus aus, starke Rauchentwicklung löste eine Vielzahl von Rauchmeldern aus. Zahlreiche Anwohner filmten Einsatz.

Am späten Donnerstagnachmittag ist die Wuppertaler Feuerwehr zu einem Brand Am Engelnberg ausgerückt. Im Keller eines Mehrfamilienhauses war um kurz nach 18 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Wie die Feuerwehr berichtet, blieben Löschversuche der Bewohner ohne Erfolg. Die alarmierten Rettungskräften gingen aufgrund der starken Rauchentwicklung unter Atemschutz in das Gebäude und konnten den Brand so schnell löschen.

Die Anwohner hatten das Gebäude rechtzeitig verlassen können, verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Nachdem der Brand gelöscht und das Haus vom Brandrauch befreit war, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Augenzeugenberichten zufolge wurden wegen der starken Rauchentwicklung in der Umgebung immer wieder Rauchmelder ausgelöst, außerdem filmten wohl zahlreiche Schaulustige den Einsatz der Feuerwehr mit ihren Handys.

(red)