1. NRW
  2. Wuppertal

Stände und Karussels statt Weihnachtsmarkt in Wuppertal

Wuppertal : Stände und Karussels statt Weihnachtsmarkt

Wegen der ausfallenden Weihnachtsmärkte will die Stadt den Aufbau einzelner Stände und Karussels ermöglichen. Der Rat muss das am Montag entscheiden.

Die Weihnachtsmärkte fallen aus. Doch die Verwaltung will zur Weihnachtszeit einige Verkaufsstände und Kinderkarussells in den Innenstädten ermöglichen und schlägt dem Rat dazu eine Änderung der Sondernutzungssatzung vor.

Stimmt der Rat dem in seiner Sitzung am Montag, 7. Dezember, zu, dann könnten auf ausgewählten Plätzen mit genügend Freiraum ab Mittwoch, 9. Dezember, bis zu dreizehn Stände ihre Waren für einen Monat unter den Bedingungen der Coronaschutzverordnung anbieten.

Interessenten für einen solchen Stellplatz in Barmen oder Elberfeld können sich vorbehaltlich des Ratsbeschlusses schon jetzt bei der Verwaltung melden. Bei mehreren Interessenten für einen Standort entscheidet das Los. Der Link zur Bekanntmachung des Verfahrens ist auf www.wuppertal.de zu finden oder direkt über diesen Link abrufbar.