Bürgerschaftliches Engagement Stadtteilwerkstatt in Wuppertal fokussiert die Bundesgartenschau

Wuppertal-Vohwinkel · Die Flächen der Buga sollen auch auch nach dem Jahr 2031 zu Bestandteilen des Vohwinkeler Stadt- und Landschaftsraums werden. Bürger konnten nun ihre Ideen einbringen – schließlich ist es ihre Heimat.

Jede Menge Begeisterung für Vohwinkel war bei der Stadtteilwerkstatt zu erleben.

Jede Menge Begeisterung für Vohwinkel war bei der Stadtteilwerkstatt zu erleben.

Foto: Taro Kataoka

Hier war jede Menge Begeisterung für Vohwinkel zu spüren. Bei der Stadtteilwerkstatt zur Aufwertung des Zentrums gab es am vergangenen Samstag viele Ideen, wie der Wuppertaler Westen attraktiver werden kann. Mit 80 Teilnehmern aus Bürgerschaft, Politik, Verwaltung, Vereinswesen und Wissenschaft war die Veranstaltung im evangelischen Gemeindezentrum Gräfrather Straße gut besucht sowie breit aufgestellt. Hintergrund ist das eng mit der Bundesgartenschau verbundene „Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept“ (Isek). Es befindet sich gerade in der Planungsphase und bietet laut Verwaltung ein erhebliches Potenzial für Vohwinkel.