Viele Konzerte und der Markt der Füchse im November

Viele Konzerte und der Markt der Füchse im November

Im Bürgerbahnhof gibt es ein großes kulturelles Angebot.

Vohwinkel. Unter dem Motto „Swing that music“ tritt am Freitag, 3. November, um 20 Uhr das Trio Vibracao im Bürgerbahnhof auf. Das „vibrierende Trio“, bestehend aus Oliver Waitze (Acoustic Gitarre, Mandoline, Mandocello, Banjo), Jesper Rübner-Petersen (Mandoline) und Max Schaaf (Acoustic Bass), zeigt stilistische Vielseitigkeit, hohe Virtuosität und enorme Spielfreude bei seinem Repertoire aus Hot Swing, brasilianischem Choro und traditionellem Bluegrass.

Musikalisch spannend wird es auch in der Reihe Bluestrain, zu der am Dienstag, 7. November, um 20 Uhr Andy Fairweather Low & The Low Riders auf ihrer Deutschlandtour in Vohwinkel Station machen. Der Waliser wurde zuerst bekannt als Frontmann der Gruppe „Amen Corner“. In den 60er-Jahren feierte er mit Titeln wie „(If Paradise is) Half As Nice“( Nr.1-Hit in UK), „Bend Me, Shape Me“ und „Hello Suzy“ bis heute bekannte Erfolge.

In den 70er—Jahren war er solo unterwegs und landete mit „Wide Eyed and Legless” einen Top 10 Hit in England. Anschließend begann seine bis heute andauernde Karriere als Sideman/Gastmusiker. Karten für die Konzerte gibt es online unter www.buergerbahnhof.com

Künstlerisch wird es am Wochenende 11. und 12. November, wenn die Bunten Füchse zum bereites achten Mal zu ihrem Fuchsmarkt einladen. Der Markt öffnet an beiden Tagen um 11 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Bunten Füchse sind eine offene Künstlergruppe aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Holzarbeiten, Schmuckherstellung und Textilgestaltung. Auf ihrem Fuchsmarkt im Bürgerbahnhof präsentieren sie einen Querschnitt ihrer kunsthandwerklichen Arbeiten.

Am Mittwoch, 15. November, kommen Eisenbahnfreunde auf ihre Kosten: Dann findet ein Treffen der Abteilung Wuppertal der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (DGEG) statt. Es gibt eine Filmvorführung zum Thema „Film über die Dampflok-Events des Jahres 2016. Sonderfahrten und Plandampf“. Referent ist Ferdinand Schinke. Der Vortrag beginnt um 19.15 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr zum Gedankenaustausch. Der Eintritt beruht auf Spendenbasis. Die DGEG-Gruppe Wuppertal trifft sich an jedem dritten Mittwoch im Monat im Bürgerbahnhof. juk

Mehr von Westdeutsche Zeitung