Sankt Martin Zahlreiche Laternenumzüge im Stadtteil

Sankt Martin Zahlreiche Laternenumzüge im Stadtteil

Vohwinkel. Trotz vorübergehendem Umzug fühlt sich die Grundschule Nathrather Straße ihrem Viertel sehr verbunden. Darum findet auch der diesjährige Martinszug am Mittwoch, 8. November, „auf Nathrath“ statt.

Treffpunkt ist um 18 Uhr am Treffpunkt Tesche, Nathrather Straße 76.. Alle starten dann gemeinsam zu einem Laternenumzug mit Fackeln durch den Schulbezirk. Anschließend kann man am Martinsfeuer gemütlich mit Früchtepunsch zusammen stehen und klönen. Wie immer hilft dabei die Jugendfeuerwehr Vohwinkel und der Schulverein der Grundschule. Alle Beteiligten freuen sich auf eine schöne Feier.

Ebenfalls am Mittwoch, 8. November, findet an der Grundschule Nocken wieder der traditionelle Martinszug statt. Der Laternenzug geht durch den Bezirk Hammerstein, wo sich die Teilnehmer auf schön beleuchtete Fenster und Gärten in der Nachbarschaft freuen. Bei Martinsfeuer, Liedern, Grill und Getränken werden Kinder, Lehrer und Eltern das Martinsfest auf dem Schulhof am Nocken ausklingen lassen. Für jedes Kind spendet der Förderverein der Grundschule am Nocken einen Weckmann.

Auch die Werbegemeinschaft Aktion V führt wieder einen Martinszug durch. Der Zug findet am Sonntag, 12. November, statt. Sammelpunkt ist der Lienhardplatz, auf dem ab 16.30 Uhr Glühwein, Kinderglühwein und Würstchen vom Grill angeboten werden. Der Zug setzt gegen 17 Uhr in Bewegung und zieht dann durch den Stadtteil.Zurück auf dem Lienhardplatz gibt es ein Martinsfeuer und für die Kinder Weckmänner. Red/Symbolfoto: Franz-Peter Tschauner/dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung