Öko-Test gibt GEPA gute Noten

Vohwinkel. Nur rund 50 Prozent der in der August-Ausgabe der Zeitschrift Öko-Test überprüften Artikel entsprachen den Anforderungen an faire Produkte. Darunter sind gleich drei GEPA-Produkte (Foto: Archiv): der „Bolivien Bio Café Yungas“ aus der Reihe „Café Raritäten“, der Biowein „Lautaro Chile Cabernet Sauvignon“ und die Bio Schokolade „Grand Noir Feinherb“.

Öko-Test: „Die höchsten Standards bieten die Label Fairtrade und Fair for Life sowie Produkte von GEPA, El Puente, Banafair und DWP.“ Mindestkriterien für die Bewertung: An oberster Stelle steht die Zahlung eines garantierten Mindestpreises für Rohware wie Kaffee, damit Schwankungen am Weltmarkt abgefedert werden können. Außerdem werden Entwicklungs- und bei Biorohware zusätzlich Biozuschläge gezahlt.

Steigt der Weltmarktpreis über den festgelegten fairen Mindestpreis, werden Weltmarktpreis und Zuschläge gezahlt. Neben dem Mindestpreis muss auch die Vorfinanzierung gesichert sein. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung