1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Vohwinkel: Kanalbauten beginnen am Donnerstag im Dichterviertel

Vohwinkel : Kanalbauten beginnen am Donnerstag im Dichterviertel

An der Lessingstraße soll eine Sperrung errichtet werden.

Vohwinkel. Für Autofahrer im Dichterviertel bedeutet es einen erneuten Umweg: Ab voraussichtlich heute ist die Lessingstraße an der Einmündung zur Reuterstraße gesperrt. Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) verlegen dort Schmutzwasserkanäle und Hausanschlüsse für das laufende Bauprojekt „Lessing Quartier“.

Die Sperrung kann über die Gustav-Freytag-Straße umfahren werden. Die Lessingstraße ist bis zur Baustelle vom Gustav-Freytag-Platz aus als Sackgasse befahrbar. Fußgänger können den Bereich passieren. Die Arbeiten sollen vier Wochen dauern. „Wir hoffen natürlich, dass wir den Zeitplan einhalten oder sogar früher fertig werden können“, sagt WSW-Entwässerungsexperte Mathias Sommerauer. Dabei komme es darauf an, ob die Stadtwerke ähnlich wie bei den Kanalbauarbeiten an der Scheffelstraße auf felsigen Untergrund stoßen. „Das hat uns die Arbeit dort sehr erschwert“, erklärt Sommerauer.

Ganz abgeschlossen sind die Maßnahmen an der Scheffelstraße noch nicht. Der Kanalbau an der Lessingstraße wurde vorgezogen, damit sich das Bauprojekt Lessing Quartier nicht verzögert. Im Anschluss an die Hausanschlüsse werden die Kanalarbeiten an der Scheffelstraße fortgesetzt. Ab April sind weitere Regenwasserkanäle in der westlichen Scheffelstraße und im Einmündungsbereich der Herderstraße geplant. Hier gehen die Stadtwerke von einer Bauzeit von drei bis vier Monaten aus.

Auch ab dem Sommer bleibt für die WSW im Dichterviertel noch viel zu tun. Dabei geht es um die Heinrich-Heine-Straße. Die gute Nachricht: Die mit Schlaglöchern übersäte Fahrbahn erhält endlich einen komplett neuen Belag. Dafür müssen die Anwohner allerdings eine einjährige Bauphase in Kauf nehmen. Bereits in den letzten Jahren war die Geduld der Bewohner des Dichterviertels am Goetheplatz gefragt. Dabei gab es ebenfalls verkehrliche Einschränkungen. ebi