1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Junge Bands beim ersten Vohwinkeler Musik-Festival

Junge Bands beim ersten Vohwinkeler Musik-Festival

Einige der Teilnehmer am Musikfest stehen bereits fest.

Vohwinkel. Es wird eine Premiere im Wuppertaler Westen: Auch ohne Flohmarkt soll das Vohwinkel-Wochenende am 29./30. September in diesem Jahr zur großen Party werden.

Wie berichtet, plant die Arbeitsgemeinschaft Vohwinkeler Vereine (AGVV) am Sonntag, 30. September, ein Musik-Festival unter dem Motto „Vohwinkeler Musiker auf die Bühne!“

„Die Resonanz ist super“, sagt Andreas Schäfer, Vorsitzender der AGVV. Musiker und Bands aus dem Stadtteil waren aufgerufen, sich für Auftritte zu melden, „und sie haben sich zahlreich gemeldet“, so Schäfer.

Bislang stehen als Teilnehmer fest: Exile On Mainstream, bekannt von zahlreichen Auftritten, die Formation Of the Bronze, bestehend aus jungen Wuppertaler Musikern zwischen 17 und 19 Jahren, die sich musikalisch von den späten 60er und 70er Jahren inspirieren lassen, außerdem die zwölf Jahre alte Lillith Brodersen mit ihrer Band und eigenen Kompositionen.

Das Trio Black Suits ist am Start, Coverrock aus Wuppertal kommt von der Band Riff. Komplettiert wird die Teilnehmerliste des ersten Vohwinkeler Musikfestivals auf dem Lienhardplatz von Da capo und Chemistry of 17, einem Projekt der Rock AG des Gymnasiums Vohwinkel in Verbindung mit dem Programm “Kultur und Schule“, bestehend aus 17 Schülerinnen und Schülern im Alter von 12 bis 19 Jahren. Außerdem angekündigt: Von Unzu Laut, Carl-Duisberg-Gymnasium, Mira & Band, Gymnasium Vohwinkel sowie Lilac Sun. Mehr zum vorläufigen Progamm gibt es auch unter www.agvv.org