1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Jetzt 100 Plätze: Stadt erweitert Kita an der Höhe

Jetzt 100 Plätze: Stadt erweitert Kita an der Höhe

In den Anbau und das neue Außengelände investiert die Stadt 1,3 Millionen Euro.

Vohwinkel. Weiterhin eine Herausforderung bleibt für die Stadt die Schaffung von Kindergartenplätzen für unter Dreijährige. Durch den entsprechenden Rechtsanspruch muss das Angebot deutlich wachsen. Auch in Vohwinkel wird deshalb kräftig investiert. Nachdem der Kita-Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbads an der Ehrenhainstraße gute Fortschritte macht, kann sich auch die Tageseinrichtung für Kinder an der Höhe 61 über eine Erweiterung freuen. Dort werden künftig 24 Kinder unter drei Jahren betreut.

Insgesamt gibt es 100 Plätze. Entstanden ist ein Anbau, der Raum für zwei weitere Gruppen bietet. Das neue Gebäude wurde im Passivhaus Standard errichtet. Es verfügt über barrierefreie Zugänge, behindertengerechte Toiletten, Wickelplätze und einen Kinderwagenabstellraum.

Bis zum Beginn des neuen Kindergartenjahrs Anfang August soll es auch eine Neugestaltung des Außengeländes geben. Darüber freuen sich Kinder, Erzieher und die Eltern. „Bisher ist alles toll gelaufen und wir hoffen natürlich, dass auch das Außengelände rechtzeitig fertig wird“, berichtet Leiterin Charlotte Dickmann.

Sie lobt die gute Zusammenarbeit mit Stadt und Gebäudemanagement. Die Kosten für den Anbau einschließlich des neu gestalteten Außengeländes betragen rund 1,3 Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgte aus der Bildungspauschale sowie durch Fördermittel von Bund und Land.