Gestatten, das ist Vohwinkels neue Bezirksvertretung

Gestatten, das ist Vohwinkels neue Bezirksvertretung

Diese Vohwinkeler machen Stadtteilpolitik in der BV.

Vohwinkel. Ab sofort tagt die Bezirksvertretung (BV), der "Stadtrat" Vohwinkels, wie gewohnt einmal monatlich im Vohwinkeler Verwaltungshaus an der Rubensstraße. Wer lokale Politik verfolgen möchte, kann jeweils am zweiten Mittwoch (nicht während der Ferien), um 18.30 Uhr in den Sitzungsraum der BV im ersten Obergeschoss des Rathauses kommen. Die Sitzungen sind öffentlich. Wortbeiträge von Zuschauern und Gästen sowie Stellungnahmen zum Tagesordnungspunkt "Bürgeranhörung" sollten aber zuvor bei der Geschäftsführerin der Bezirksvertretung, Nicole Schey, angemeldet werden. Ihre Telefonnummer: 563-7345. Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Vohwinkel findet statt am Mittwoch, 9. Dezember, zur bekannten Zeit um 18.30 Uhr.

Zur ersten Sitzung der neuen BV erschienen alte Bekannte und neue Gesichter. Moritz Iseke (CDU) nahm ganz selbstverständlich seinen angestammten Platz ein. Auch für Gerhard Schäfer (Bündnis 90/Die Grünen), Renate Zimmermann, Georg Brodmann oder Nils Emde (SPD) war es kein ungewohntes Gefühl, sich an den Tisch im BV-Saal zu setzen.

Doch die vielen neuen Mitglieder der Bezirksvertretung Vohwinkel werden sich womöglich schon ein wenig an ihre neue (Sitz)Position gewöhnen müssen - auch wenn viele von ihnen langjährig politik- und öffentlichkeitserfahren sind. Zum Beispiel Mathias Conrads (CDU), Vorsitzender des Vohwinkeler STV und nun 1. stellvertretender Bezirksbürgermeister. Oder Heidi Schlegel (SPD), im Stadtteil unter anderem für ihr Engagement im Heimatverein bekannt. Steffen Hombrecher (CDU), Sohn des bekannten CDU-Politikers Horst Hombrecher, ist erstmals in der BV, ebenso wie Christiane von Zahn (Bündnis 90/Die Grünen), die den Platz ihres Mannes Klaus einnimmt.

Karl Hundsdörfer vertritt, neu im Gremium, die Partei Die Linke. Georg Schroeder ersetzt Brigitte Panetta-Jung am Platz der Freien Demokraten. Neu sind auch die Bezirksvertreter Michael Utsch, Stefan Jukic und Monika Richter (alle CDU).

Und hier stellt die WZ die neue BV Heckinghausen vor.

Den kompletten Wuppertaler Stadtrat sehen Sie hier.