1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Freiwillige Retter feiern Geburtstag und freuen sich über Nachwuchs

Freiwillige Retter feiern Geburtstag und freuen sich über Nachwuchs

Knapp 1000 Besucher beim Sommerfest am Samstag.

Dornap. Schwarze lange Haare, schlanke Statur und ein herzliches Lächeln: Friedrike Brocker passt so gar nicht in das Klischee der einstigen Männerdomäne Feuerwehr. Doch die 21-Jährige beweist mit viel Tatkraft, dass längst nicht nur die Herren der Schöpfung das Zeug zur Brandbekämpfung haben. Seit drei Jahren ist die Feuerwehrfrau im Löschzug Dornap aktiv und mit zwei weiteren Kolleginnen regelmäßig im Einsatz unterwegs.

Die Freiwillige Feuerwehr im Bezirk hat eines der jüngsten Teams in ganz Wuppertal und dazu gehören schon lange ganz selbstverständlich auch Brandschützerinnen. Die Weichen dafür werden in der Jugendfeuerwehr Schöller Dornap gestellt, die gerade auf ihr 20 -Jähriges Bestehen zurückblicken kann. Der runde Geburtstag wurde am Samstag mit einem Sommerfest ausgiebig gefeiert.

1000 Besucher kamen auf das Gelände vor dem Feuerwehrhaus an der Ladestraße. Zu den Gratulanten zählten auch Oberbürgermeister Peter Jung (CDU) und Feuerwehr-Chef Siegfried Brütsch. „Das ist einfach ein tolles Miteinander“, beschreibt Steve Heuer (15) seine Faszination für die Freiwillige Feuerwehr. Ähnlich sieht es Philipp Henbeck. Der 16-Jährige möchte möglichst bald die ersten Eindrücke im Löschzug sammeln.

Bei einer Brandschutzübung auf dem Sommerfest stellten die beiden ihr Können unter Beweis: „Wir sind wirklich froh über unsere engagierten Mitglieder, würden uns aber natürlich über noch mehr Nachwuchs bei der Jugendfeuerwehr wünschen“, sagt Jugendwart Sebastian Hartmann. Dabei locken neben vielen Übungen natürlich auch jede Menge Freizeit-Aktivitäten.