1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Flohmarkt: Veranstalter trafen sich zum Gespräch

Flohmarkt: Veranstalter trafen sich zum Gespräch

Vohwinkel. Läuft alles wie geplant und stimmt die Stadtverwaltung zu, dann könnte es im kommenden Jahr wieder einen Flohmarkt im Wuppertaler Westen geben (Foto: Archiv).

Wie berichtet, soll dazu die Kaiserstraße am Sonntag, 29. September, geteilt werden: Im oberen Bereich ab Kaiserplatz plant die Einzelhändlergemeinschaft Aktion V anlässlich ihres verkaufsoffenen Sonntags eine „Flaniermeile“, vom Abzweig Brucher Straße bis Hammerstein möchte der Verein Vohwinkeler Flohmarkt sein Trödelfest organisieren. Die Arbeitsgemeinschaft Vohwinkeler Vereine (AGVV), die den Flohmarkt bislang ausgerichtet hat, feiert ihr Nachbarschaftsfest auf dem Lienhardplatz. Alle drei Veranstalter trafen sich jetzt auf Einladung von Wuppertal Marketing zum Gespräch — und wollen das Vohwinkeler Festwochenende entsprechend planen. „Bisher geht es um Absichtserklärungen“, so Matthias Haschke, Wuppertal-Marketing-Geschäftsführer. Entschieden ist noch nichts. kas