1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Extra: Sonder-Kuvert zum großen Jubliäumsfest

Extra: Sonder-Kuvert zum großen Jubliäumsfest

Nicht nur für Briefmarkenfans ein originelles Geschenk: Zur Einweihung des neuen Schwebebahnhofs wird es eine Fuchs-Briefmarke mit Sonderkuvert geben.

Vohwinkel. Nach dem Erfolg des Sonderstempels zum 650 Jahre Jubiläum des Stadtteils hat sich der Verein Postwertzeichen Wuppertal gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Vohwinkeler Vereine (AGVV) zur Einweihung der neuen Schwebebahnendhaltestelle eine neue Aktion ausgedacht.

Zum Festwochenende am 17.und 18. Mai erscheint ein besonderer Umschlag mit Fuchsbriefmarke und einer Zeichnung des neuen Schwebebahnhofs. Zudem finden sich auf dem Kuvert das Logo der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) und der AGVV sowie das Vohwinkeler Wappen.

"Diese Kombination ist einzigartig", sagt Bernd Braches, Schatzmeister im Verein Postwertzeichen Wuppertal. Der engagierte Vohwinkeler hatte die Idee für den Sonderumschlag. "Das ist nicht nur etwas für Briefmarkenfreunde und eine tolle Erinnerung an die Einweihung der neuen Endhaltestelle."

Die Fuchsbriefmarke ist gültig, so dass sich mit dem Kuvert auch ein stilechter Gruß aus dem Stadtteil verschicken lässt. Die Umschläge kosten zwei Euro und sind ab sofort in den Geschäften Jürgensen und Feuerstein erhältlich. Beim Festwochenende werden sie auch am Stand der AGVV verkauft.