1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Dom Theater feiert am Freitag Premiere

Dom Theater feiert am Freitag Premiere

Stadtteilensemble bringt „Stress im Champus-Express“ auf die Bühne.

Vohwinkel. Für das Vohwinkeler Dom Theater gilt die Devise: Lachen ist gesund, schließlich ist das Leben ernst genug. Mit ihrer neuen Komödie aus der Feder von Bernd Spehling präsentieren die Mitglieder des beliebten Stadtteilensembles wieder ein zwerchfellerschütterndes Verwirrspiel. Diesmal gibt es „Stress im Champus-Express“.

Dabei wird der Überfall auf ein Zugbistro für das schusselige Räuberduo zum Spießrutenlauf. Angeheiterte Pendler und skurrile Zugbegleiter machen das Chaos perfekt. Hier gilt wieder das bewährte Konzept des Dom Theaters. „Die Leute sollen Spaß haben und wir möchten ihnen einen unbeschwerten Abend bereiten“, betont Florian. Daher spielt das ambitionierte Ensemble ausschließlich Komödien.

Die Anfänge dieser Theaterleidenschaft liegen in den späten 80er Jahren. Eigentlich sollte es sich bei der ersten Komödie um einen einmaligen Bühnenausflug handeln. „Die Resonanz war aber so groß, dass wir weitergemacht haben“, erzählt Norbert Florian. Daraus entstand eine jahrzehntelange Theatertradition. Mittlerweile erreicht das Dom Theater pro Jahr mehr als 1000 Zuschauer. Auch die kommenden Aufführungen dürften wieder gut besucht sein. „Das freut uns natürlich und spornt uns auch an“, sagt Ensemblemitglied Melanie Gunia. Sie ist schon seit 18 Jahren mit viel Spielfreude dabei. „Es macht einfach riesigen Spaß, für ein paar Stunden in eine völlig andere Rolle zu schlüpfen“, erzählt die Vohwinkelerin. Dafür nimmt sie auch gern den damit verbundenen Zeitaufwand in Kauf. Zuletzt wurde fast täglich geprobt.

Jetzt fiebern alle Beteiligten auf die Premiere hin. Sie findet morgen um 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Mariä Empfängnis, Edith-Stein-Straße 19, statt. Dafür gibt es noch Restkarten an der Abendkasse, solange der Vorrat reicht. Das gilt auch für die Termine am 6., 13. und 14. Oktober. Im Vorverkauf und an der Abendkasse gibt es noch Karten für die Aufführungen am kommenden Samstag und am 7. Oktober. Die Termine am 1. und 8. Oktober sind ausverkauft. Der Eintritt beträgt acht Euro. Der Vorverkauf findet jeweils sonntags zwischen 12 und 12.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Mariä Empfängnis, Edith-Stein-Straße 19 statt. Außerdem sind Bestellungen im Internet möglich. ebi

vdt.wuppertaler-westen.de