1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Bremkamper kümmern sich mit viel Mühe um ihren Spielplatz

Bremkamper kümmern sich mit viel Mühe um ihren Spielplatz

Vom bürgerschaftlichen Engagement profitieren vor allem die Kinder.

Vohwinkel. Idyllisch gelegen, neben einem kleinem Waldgebiet macht der städtische Spielplatz Bremkamp einen sehr einladenden Eindruck. Die Spielgeräte sind gut in Schuss, Hecken und Büsche wirken gepflegt und achtlos weggeworfener Müll findet sich auch nicht. Das ist kein Zufall. Die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Bremkamp kümmern sich mit viel Einsatz um das gute Erscheinungsbild der Spielfläche.

Vor einigen Wochen fand etwa ein Picobello-Tag statt, bei dem die ehrenamtlichen Helfer in Abstimmung mit der Stadt die Grünflächen zurückgeschnitten haben. Außerdem achten die Nachbarn generell darauf, dass mit dem Spielplatz pfleglich umgegangen wird. Das Prinzip des Bürgerengagements gilt auch bei Reparaturen. So konnte durch die Eigenleistung der Siedler eine kaputte Nestschaukel innerhalb relativ kurzer Zeit ersetzt werden. Das Spielgerät musste samt Gerüst wegen Witterungsschäden an den Stützbalken entfernt werden. Diesen Arbeitsschritt übernahmen die Bewohner. Außerdem schachteten sie die Grube für das Fundament aus. Der Einbau der neuen Schaukel erfolgte dann durch die Stadt. Gestern konnten sich Kinder und Eltern über die Einweihung der neuen Spielmöglichkeit freuen.

„Hier wohnen sehr viele junge Familien, so dass der Spielplatz gerade bei schönem Wetter immer gut genutzt wird“, sagt Henrike Malangeri, zweite Vorsitzende der Siedlergemeinschaft. Der Vorstand bemühte sich daher um einen schnellen Ersatz für die Nestschaukel. Ohne die entsprechende Eigenleistung hätte sich der Einbau des mehrere tausend Euro teuren Spielgeräts aber deutlich verzögert. „Die Zusammenarbeit mit der Siedlung klappt wirklich vorbildlich“, sagt Stadtsprecherin Ulrike Schmidt-Keßler. Sie lobt ausdrücklich das Bürgerengagement am Bremkamp. Den Spielplatz gibt es dort bereits seit Ende der 70er Jahre. 2002 wurde er grundüberholt. Die Abdeckung mit städtischen Spiel- und Bolzplätzen ist in Vohwinkel grundsätzlich erfreulich. Laut dem Spielflächenbedarfsplan erreicht der Wuppertaler Westen mit rund 40 meist gut ausgestatteten Spielplätzen und weiteren 14 Bolzplätzen im städtischen Vergleich einen Spitzenwert.