1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Bahn repariert – saniert aber nicht

Bahn repariert – saniert aber nicht

Das Erscheinungsbild des Bahnhofs soll verbessert werden.

Vohwinkel. Die Vohwinkeler mögen ihren Bahnhof. Mehr als 100 Jahre hat das schmucke, wenn auch heruntergekommene Gebäude auf dem Buckel und prägt genauso lange die Optik des Zentrums.

Gerade weil sie ihn so mögen, schimpfen die Stadtteilbewohner immer wieder und meist zu Recht über seinen Zustand. Die Empfangshalle müsste renoviert werden, unlängst war feuchtes Mauerwerk an den Fenstern ausgebessert worden, es bröckelt an allen Ecken und Enden. Zahllose und immer wieder vorkommende Sachbeschädigungen und Verunreinigungen machen die Situation darüber hinaus nicht besser. Lange schon wird eine Kernsanierung gefordert, dafür fehlt bekanntlich das Geld.

Jetzt soll sich aber etwas tun an der Vohwinkeler Station, und darüber informiert ein großes Bauschild auf dem Bahnhofsvorplatz. "Sonderprogramm Personenbahnhöfe", steht darauf, und auch das Wort "Ertüchtigung". Doch was sich vollmundig anhört, ist nicht die gewünschte Sanierung des Bahnhofs. Es handele sich vielmehr um notwendige Reparaturen und Erneuerungen, wie von der Bahn zu hören ist. Dazu gehören Bahnsteig-Unterstände, die instandgesetzt werden sollen, auch der "Neubau von Wetterschutzdächern", wie Bahnsprecher Carsten Grumme erläutert.

Nachdem in den vergangenen Monaten in den vorbeugenden Brandschutz investiert wurde, werden jetzt offenbar Gelder aus dem Konjunkturpaket 2 eingesetzt, "um die Aufenthaltsqualität im Bahnhof zu verbessern", so Grumme weiter. Außerdem ist geplant, an der Beleuchtung der Bahnsteige und der Personenunterführungen zu arbeiten und damit das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste zu stärken. "Das Erscheinungsbild soll verbessert werden", fasst der Bahnsprecher zusammen. Wie viel Geld ausgegeben wird, dazu machte die Bahn gestern keine Angaben. "Voraussichtlicher Baubeginn ist im Juni."

Unabhängig von den Arbeiten der Bahn ergreifen die Vohwinkeler Aktiven vom Projekt Bürger-Bahnhof voraussichtlich im Mai mit mehreren Partnern - unter anderem Engagement aus der Realschule Vohwinkel - die Initiative und engagiert sich für den Bahnhofsvorplatz: Das Rondell soll neu gestaltet werden.