1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Ronsdorf

Zwölf Bands rocken für die Gesamtschule

Zwölf Bands rocken für die Gesamtschule

Ihren 30.Geburtstag feierte die Erich-Fried- Gesamtschule mit einem wilden musikalischen Mix.

Ronsdorf. Mit einem Open-Air-Konzert feierte die städtische Erich-Fried-Gesamtschule Ronsdorf am Freitag ihr 30-jähriges Bestehen. Zwölf Bands machten hinter der Schule Dampf, erinnerten an das große Wuppertaler Schülerrock-Festival - nur im Miniformat.

Viel Applaus und Gekreische gab es beim Auftritt von Panama. Kein Wunder: Die Gruppe mit Sängerin Sina ist die Schulband an der Blutfinke. Schülerin Michelle Jauernig (14): "Ich bin vor allem wegen Panama gekommen, weil ich alle aus der Band kenne und die Musik einfach super ist."

Doch auch die anderen Bands hatten Fans dabei. Dabei bot das Programm einen wilden Mix: Während etwa der 17-jährige Hip-Hopper Konzept Rap-Songs darbot, klang die Band Verstrahlt wie das Wuppertaler Pendant zu den Böhsen Onkelz. Die gebürtige Slowenin Teneja Skrget spielte einige Solosongs in den verschiedensten Stimmvarianten.

Der 18-jährige Max Schröder aus der Jahrgangsstufe 12 jedenfalls war zufrieden: "Die Stimmung ist toll und auch die Musik ist klasse."