„Faunistische Erfassung“ Warum in Wuppertal-Ronsdorf jetzt die Tier- und Pflanzenwelt erfasst wird

Linde · Die Amprion GmbH untersucht Tiere und Pflanzen im Bereich Linde. Das steckt dahinter.

Die Brutzeit der Buntspechte beginnt Ende März.

Die Brutzeit der Buntspechte beginnt Ende März.

Foto: dpa

Aktuell finden in Ronsdorf, insbesondere im Bereich Linde, sogenannte faunistische Erfassungen statt, bei denen Tier- und Pflanzarten im betroffenen Gebiet das ganze Jahr über bestimmt werden. Grund ist ein Projekt der Firma Amprion, welches der Stromnetzverstärkung zwischen Hattingen und Linde dient. Dafür soll zwischen den Umspannanlagen eine 380-Kilovolt-Leitung errichtet werden.