1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Ronsdorf

Stadtmeister-Titel für Reinhardt und Schmolke

Stadtmeister-Titel für Reinhardt und Schmolke

Badminton: Weitere Erfolge für die junge Abteilung des BTV Ronsdorf-Graben.

Bei den Einzel- und Doppel-Stadtmeisterschaften im Badminton, ausgerichtet von der BIW (Badminton Initiative Wuppertal), konnten die Spieler des BTV-Ronsdorf-Graben wieder überzeugen.

In einem gut besetzten Teilnehmerfeld zeigten die Spieler des BTV-Ronsdorf, dass sie bereits in der kurzen Zeit des aktiven Badmintonspielens eine feste Größe in Wuppertal sind.

So wurden Tobias Reinhardt und Kevin Schmolke, im Doppel in der Altersklasse U15, Stadtmeister.

Doch der BTV durfte sich in der Doppeldisziplin noch über weitere gute Platzierungen freuen. So wurden in der Altersklasse U13 Maximilian Mechow / Lauritz Patzak Vizestadtmeister. Diandra Haselhorst / Nina Wirth (U19) und Kim Hemmerich/Jens Walther (U19) belegten jeweils in einer starken Gruppe einen hervorragenden 3.Platz.

Niklas Lajewski/Sebastian Schankowitz (U17) wurden vierte und Julian Hammes/Thomas Weyer (U17) sechste. Jessica Bredul/Alexandra Baumgärtner (U15) konnten den 4.Platz erreichen und in ihrem ersten Spiel wurden Ann-Kathrin Passelat/Corinna David (U15) fünfte.

Doch nicht nur im Doppel standen die Ronsdorfer auf dem Treppchen, auch im Einzel wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. In der Altersklasse U13 wurde Maximilian Mechow zweiter und Thomas Weyer (U17) belegte den dritten Platz. Jessica Bredul (U15) belegte genau wie Jens Walther (U19) Platz fünf.

Weitere Spieler belegten folgende Plätze: Kim Hemmerich (U19) 6.Platz, Alexandra Baumgärtner (U15) 8.Platz und Corinna David wurde elfte.

Die Badmintonabteilung darf aber nicht nur auf Erfolge bei den Stadtmeisterschaften zurückblicken. Auch in der jetzt zu Ende gegangenen Meisterschaft schlugen sich die Ronsdorfer mit Bravour. Die Jugendmannschaft U19 belegte einen guten dritten Platz. Die Mini-Mannschaft U17 wurde in ihrer Gruppe vierte und die Schülermannschaft U15 belegte den 5.Platz.

Nun ist Spielpause, doch auch in der Saison 08/09 möchten die Mannschaften des BTV Graben wieder an der Spitze in ihren Ligen mitkämpfen.